Meldungen aus dem Landesverband Rheinland-Pfalz

Prominentensammlung am 11. Oktober in Mainz

Auftaktveranstaltung zur Haus- und Straßensammlung, die vom 31. Oktober bis 25. November stattfindet

Die Prominenten sammelten vereint für den Frieden. Foto: Bundeswehr

Am Dienstag, den 11. Oktober wurde mit der Sammeldose in der Hand zu Spenden und zum Sammeln für die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. ermuntert. 

Treffpunkt war bei schönstem Sonnenschein der Theatervorplatz in Mainz. Hier unterstützte uns das Heeresmusikkorps Ulm. Wie in den vergangenen Jahren erhielt der Volksbund auch in diesem Jahr die Unterstützung durch die Bundeswehr, genauer durch das Landeskommando Rheinland-Pfalz.

Prominenz der Stadt Mainz hatte sich angekündigt. Neben vielen Landtagsabgeordneten waren der Schirmherr des Volksbundes, Landtagspräsident Hendrik Hering, der zu dieser Zeit amtierende Oberbürgermeister Michael Ebling und der Polizeipräsident Reiner Hamm vor Ort anzutreffen. Am Informationsstand des Volksbundes konnten sich Interessierte über die Arbeit des Vereins informieren. Die Mainzer Bürgerinnen und Bürger spendeten sehr großzügig. Aus den Sammeldosen konnte ein Betrag von 1049,30 Euro gezählt werden, dieses Geld wird für die Friedensarbeit des Volksbundes eingesetzt und bereits zu den Einnahmen der Haus- und Straßensammlung 2022 gezählt. Wir danken allen Sammlerinnen und Sammlern und den Spenderinnen und Spendern für ihren großartigen Einsatz. Die Musikerinnen und Musiker, die extra aus Ulm angereist waren, haben ein unvergessliches Platzkonzert gegeben, vielen Dank hierfür!

Vom 31. Oktober bis zum 25. November wird der Volksbund seine alljährliche Haus- und Straßensammlung durchführen. Hierzu ziehen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Haustür zu Haustür um für die wichtige Arbeit des Vereins Gelder zu generieren, auch Bundeswehrsoldaten sind anzutreffen.

 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung