Meldungen aus dem Landesverband

Mainz: Gedenken zum 75. Jahrestag des Bombardements auf Mainz am 27. Februar 1945

Mainz: Am 27. Februar 2020 jährte sich zum 75. Mal der Bombenangriff auf Mainz, bei dem mehr als 1.200 Mainzerinnen und Mainzer zu Tode kamen. Im Rahmen einer Gedenkstunde wurde am Mahnmal St. Christoph ein Kranz niedergelegt und allen Opfern dieses Tages und der vorangegangenen Kriegsereignisse gedacht. Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, Herr Michael Ebling lud auch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. zu der Gedenkstunde ein.

 

 

 

 

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.